Aufsatzrollladen

Aufsatzrollladensysteme werden auf das Fenster montiert und mit diesem zusammen in die Öffnung gebaut. Durch diese Bauweise werden Wärmebrücken zwischen Fenster und Rollladenkasten konsequent vermieden. Im Fall von Servicearbeiten ist der Rollraum einfach und sicher von Innen zugänglich, Kosten für einen Hubsteiger oder Gerüststellung entfallen. Den Aufsatzrollladen gibt es in einer Unterputzlösung für Neubau oder größere Umbauten, somit stört er die Optik der Fassade weder von außen noch von innen. In der Kompakt-Lösung für Renovierung und Neubau hat die äußere Sichtblende die gleiche oder eine auf die Fensterfarbe optimal abgestimmt Ansicht. Wo vielleicht noch umständliche Klappläden hängen oder wo es durch Vorhänge nur Hell und Dunkel gibt, bietet diese Variante eine sinnvolle Einbaulösung.